MENU
iStock by Getty Images

iStock by Getty Images stellt mit wagemutigen Neuerungen die Stockfoto-Branche auf den Kopf

September 15, 2014 • Company News

Mit umfassenden Neuerungen bei Credits, Preisen und Content bleibt iStock dem Wettbewerb um eine Pferdelänge voraus

Exklusiver Premium-Inhalt jetzt zu deutlich günstigeren Preisen erhältlich

Montag, 15. September 2014 – iStock by Getty Images, der weltweit führende Internetanbieter lizenzfreier Stock-Bilder, Medien- und Designelemente, führt ab heute eine Reihe grundlegender Neuerungen ein, mit denen die Kaufabwicklung einfacher und die Premium-Inhalte noch günstiger werden. Unter anderem festigen eine einfachere Aufteilung in Kollektionen, eine verbesserte Suchfunktion und ein neues Preismodell die Spitzenposition von iStock als erstklassiger Anbieter einzigartiger Qualitätsinhalte zum besten Preis.

Bahnbrechende Veränderungen waren schon immer ein Kennzeichen von iStock. Seit der Gründung als bescheidenes Startup in Calgary (Kanada) vor 14 Jahren hat iStock mit der Einführung des Midstock-Agenturmodells und seinem Ansatz, Inhalte von Nutzern anzubieten, die gesamte Bildagenturbranche auf den Kopf gestellt. Nun bringt iStock erneut Bewegung in den Markt: Die Neuerungen im Unternehmen lassen keinen Zweifel mehr daran, welche die beste Quelle für erstklassige Bilder zum bestmöglichen Preis ist. Ab heute stehen Kunden folgende Features zur Verfügung:

  • Ein einheitlicher Preis pro Bild und Video – die gewünschte Dateigröße ist jetzt ohne Zusatzkosten verfügbar.
  • Zwei Kollektionen:

–      Essentials Collection: Millionen von Bildern, Vektorgrafiken, Videos und Musiktitel für den täglichen Gebrauch zum unglaublich günstigen Preis.

–      Signature Collection: 7 Millionen – und zukünftig noch mehr – der qualitativ besten Bilder, Vektorgrafiken, Videos und Musiktitel (darunter auch Premium-Dateien der Vetta™ Collection), exklusiv bei iStock erhältlich, und das zum dramatisch günstigeren Preis.

  • Die Flexibilität von zwei einfachen Zahlungsmethoden – Abonnement und Credit-Paketen für einzelne Dateien – lässt Kunden die Freiheit, benötigte Inhalte einfach und noch günstiger zu kaufen. Mit den Credit-Paketen beginnen die Preise für HD-Bilder bereits bei unter 7€ und für HD-Videos bei unter 41€. Abonnements bieten Zugriff auf Bilder zu einem Stückpreis ab 0,18 €.

„Unsere Kunden haben gesprochen. Sie wollen Qualität und Individualität zum bestmöglichen Preis – und das wollen sie von iStock by Getty Images bekommen“, erklärte Jonathan Klein, Mitbegründer und CEO von Getty Images. „Nur iStock bietet mehr als Content für den Alltagsgebrauch. Wir bieten die Signature Collection – exklusive Bilder, Videos und Vektorgrafiken, die von einem internationalen Team von Bild- und Trendexperten zusammengestellt und betreut werden. Und das zu einem unschlagbar günstigen Preis. Unsere Kunden haben ab dem heutigen Zeitpunkt noch besseren Zugriff auf diesen einzigartigen Premium-Content den iStock exklusiv und mit Unterstützung von Getty Images anbietet. Kreative und alle andere, die Bilder brauchen, müssen sich nicht mit einem Meer aus durchschnittlichen Standardbildern zufrieden geben.“

Weitere Informationen zu den Neuerungen stehen online unter diesem Link bereit.  

Hinweise für Redakteure: Vergleich iStock – Shutterstock

  • iStock bietet Inhalte von 155.000 Kontributoren aus 165 Ländern, Shutterstock von über 60.000 Kreativen aus mehr als 100 Ländern.
  • iStock liefert 80% aller Suchergebnisse aus den wichtigsten Märkten der Welt während der Hauptgeschäftszeiten in unter 3 Sekunden. Shutterstock liefert in dieser Zeit unter den gleichen Bedingungen nur 30%.
  • HD-Videos kosten bei iStock ab 48 USD, bei Shutterstock 79 USD.
  • Der Mindest-Paketpreis beträgt bei iStock 15 USD, bei Shutterstock 29 USD (2 Bilder).
  • Bei iStock Abonnements gibt es kein tägliches Downloadlimit, bei Shutterstock liegt das Tageshöchstvolumen bei 25 Dateien pro Tag.
  • Bilder der Signature Collection kosten 24 bis 36 USD pro Stück (je nach Größe des Pakets).

Related Posts

Comments are closed.

« »