MENU
Bouquet of flowers

Getty Images verkündet 40.000 US-Dollar-Stipendienprogramm für aufstrebende Fotografen

October 27, 2017 • Creative, Grants

Mithilfe des Creative Bursary-Programms möchte Getty Images junge Fotografen bei der Entfaltung ihres kreativen Potenzials unterstützen. Bewerbungen für das weltweite Förderprogramm können ab sofort eingereicht werden.

 

München – 27. Oktober 2017: Getty Images, einer der weltweit führenden Anbieter für visuelle Kommunikation, hat heute sein neues Stipendienprogramm Creative Bursary bekanntgegeben, mit dem die nächste Generation talentierter Fotografen gefördert werden soll. Mit dem jährlich bereitgestellten Stipendium in Höhe von 40.000 US-Dollar sollen aufstrebende Fotografen im kreativen Bereich unterstützt werden, sodass sie ihre Wunschprojekte umsetzen können, die sich ohne diese Finanzierung wahrscheinlich nicht realisieren ließen.

 

Das Programm wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, jungen Fotografen den Einstieg in die Branche zu ermöglichen. Daher gibt Getty Images den Fotografen nun die Möglichkeit, einen Projektvorschlag einzureichen. Dabei wird den Bewerbern vollständige gestalterische Freiheit gelassen und sie können Ideen einreichen, die das gesamte Spektrum der Fotografie abdecken: von bahnbrechenden konzeptuellen Aufnahmen bis hin zu kreativen Porträts oder traditionelleren Bildern. Mit dem Stipendium werden junge Talente gefördert, d. h., die Teilnehmer dürfen nicht älter als 30 Jahre alt sein, oder dürfen noch nicht länger als drei Jahre als professionelle Fotografen tätig sein. Vierteljährlich werden drei Bewerber ausgewählt (also zwölf pro Jahr), wobei die Jury pro Quartal Stipendien in Höhe von 10.000 US-Dollar vergibt.

 

„Bei Getty Images legen wir großen Wert auf innovative, kreative Fotografie, Trends und künstlerische Ausrichtungen. Dennoch wissen wir, dass es schwierig ist, in der Branche Fuß zu fassen. Es bedarf erheblicher Zeit- und Finanzressourcen, um diese Art von grenzüberschreitenden Bildern zu realisieren und finanzieren“, sagt Andy Saunders, Senior Vice President, Creative Content bei Getty Images. „Dennoch ist es im heutigen digitalen Zeitalter wichtig, dass unsere Branche für aufstrebende, talentierte Fotografen attraktiv bleibt und wir diese fördern.“

 

Saunders fährt fort: „Dieses neue Stipendium liegt uns sehr am Herzen. Wir unterstützen und fördern Talente und freuen uns darauf, mit einer Gruppe unterschiedlichster junger und aufstrebender Fotografen zusammenzuarbeiten und ihnen bei der Umsetzung ihrer kreativen Visionen zu helfen.“

 

Neben der finanziellen Förderung werden die Gewinnerbeiträge auch von Getty Images vertreten, was für die Fotografen eine zusätzliche Einnahmemöglichkeit bedeuten kann.

 

Ab sofort können sich interessierte Fotografen für die Stipendien bewerben, die zum ersten Mal kommenden Dezember und anschließend vierteljährlich vergeben werden.

 

Projekte, die es in die engere Auswahl schaffen, werden von einer renommierten Jury branchenführender Experten beurteilt. Hierzu zählen:

– Andy Saunders, Senior Vice President, Creative Content, Getty Images

– Andy Adams, Fotograf und Herausgeber von Flak Photo

– Jeanie Annan-Lewin, Gründerin von Moodboard Zine und Fashion Editorin und Stylistin aus London

-Andrea Wise, Mitbegründerin von Diversify Photo und freie Künstlerin und Editorin

– Brent Lewis, Senior Photo Editor von ESPN’s The Undefeated und Mitbegründer von Diversify Photo

 

Das Creative Bursary-Programm ist Teil des umfassenden Förderprogramms von Getty Images, mit dem Fotografen auf der ganzen Welt seit der Einführung über 1,4 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt wurden.

 

Weitere Informationen zum Creative Bursary-Programm von Getty Images oder zum Einreichen eines Projekts finden Sie unter: http://wherewestand.gettyimages.com/gi_grants/creative-bursary/#how_to_apply

Related Posts

Comments are closed.

« »