MENU

Getty Images präsentiert 17 ikonische Bilder zur Unterstützung der Global Goals-Kampagne der Vereinten Nationen

September 28, 2015 • Company News

Getty Images, das weltweit führende Unternehmen für visuelle Kommunikation, hat heute 17 erstklassige Bilder vorgestellt, mit deren Hilfe Aufmerksamkeit für die UN Global Goals geweckt werden soll: Mit 17 ehrgeizigen Zielen für nachhaltige Entwicklung wollen die Vereinten Nationen bis 2030 extreme Armut beseitigen, Ungleichheit und Ungerechtigkeit bekämpfen und der Herausforderung Klimawandel begegnen.

Unter Federführung von Project Everyone, das vom britischen Produzenten, Philanthropen und Aktivisten Richard Curtis ins Leben gerufen wurde, startete mit der Global Goals-Kampagne die wohl größte Werbekampagne aller Zeiten. Der Startschuss fiel am 25. September 2015, als die 193 Mitgliedsstaaten die globalen Entwicklungsziele im UN-Hauptquartier in New York offiziell verabschiedeten. Ziel der Kampagne ist es, in sieben Tagen sieben Milliarden Menschen zu erreichen.

Getty Images hat als Gründungspartner eng mit Project Everyone zusammengearbeitet und gewährte uneingeschränkten Zugang zu seinem ausgezeichneten Bildmaterial und den besten Fotografen – so soll die Kampagne Menschen überall auf der Welt emotional ansprechen und für die UN Global Goals gewinnen. Die erstklassigen Inhalte von Getty Images sind Teil von 100.000 Werbeanzeigen weltweit und füllen dabei an legendären Orten wie dem Times Square, Piccadilly Circus und den Petronas Towers in Kuala Lumpur die Global Goals mit Leben.

„Bilder sind ein entscheidender Bestandteil der Global Goals-Kampagne“, so Susan Smith Ellis, Chief Marketing Officer bei Getty Images. „Sie überwinden sprachliche Grenzen und werden weltweit verstanden. Das macht Bilder so einflussreich – sie sind die Weltsprache unserer Zeit. Sieben Milliarden Menschen in sieben Tagen zu erreichen ist ein gewaltiges Vorhaben, aber die Kraft unserer Bilder macht dieses ehrgeizige Projekt möglich. Getty Images ist stolz darauf, mit seiner Sammlung von kreativen und redaktionellen Bildern dazu beitragen zu können, die Global Goals weltweit bekannt zu machen.“

Aus den knapp 200 Millionen Inhalten von Getty Images wurde eindrucksvolles, kreatives und redaktionelles Bild- und Videomaterial ausgewählt, das über die gesamte Bandbreite der Werbeaktivitäten für die Global Goals-Kampagne zum Einsatz kommt – von Plakaten über digitale Kanäle und Websites bis hin zu Kurzfilmen in sozialen Netzwerken. Darüber hinaus werden branchenführende Fotografen von Getty Images alle Auftaktveranstaltungen, wie das Global Citizen Festival in New York, dokumentieren. Außerdem wird zum ersten Mal überhaupt während einer Sitzung der UN-Generalversammlung eine 360°-Aufnahme gemacht.

Die Global Goals-Kampagne trägt die Ziele der UN in alle Ecken der Welt und will mit unzähligen Veranstaltungen und Partnerschaften die ganze Weltbevölkerung informieren. Dabei wird die UN von Getty Images auf vielfältige Weise unterstützt:

– Bild- und Videomaterial für 100.000 statische und animierte Plakatwände weltweit – vom Times Square über Piccadilly Circus bis hin zu den Petronas Towers in Kuala Lumpur

– Inhalt für „No Point Going Half Way“, einen Kurzfilm des britischen Produzenten und Philanthropen Richard Curtis

– Bewegtbildmaterial für die Videobotschaft von Stephen Hawking „To save the world we need everyone to tell everyone“ für die Global Goals-Kampagne

– Outdoor-Ausstellung der Global Goals-Bilder beim Tokyo International Photography Festival vom 9. bis 18. Oktober 2015

– redaktionelle Berichterstattung über den Startschuss für die Kampagne in der Generalversammlung der Vereinten Nationen sowie beim Global Citizen Festival im New Yorker Central Park am 26. September und dabei das weltweit erste 360°-Bild, das während einer Sitzung der UN-Generalversammlung aufgenommen wird

– digitale Inhalte zur Unterstützung der größten Unterrichtsstunde der Welt, einer Unterrichtsstunde für Kinder weltweit, die in Zusammenarbeit mit UNICEF entstanden ist

– die „Beneath the Surface“-Kampagne von Getty Images, mit eindrucksvollen Bildern, die Mitgründer und CEO Jonathan Klein ausgewählt hat, um zu zeigen, wie Bilder die Welt verändern können

Diese ikonischen 17 Bilder wurden von Getty Images vorgestellt, um Aufmerksamkeit für die UN Global Goals zu wecken:

  1. Keine Armut – Der preisgekrönte Getty Images-Fotograf Mario Tama arbeitet in Brasilien und dokumentiert dort das Leben in den Favelas und entlang der „Sklavenstraße“, an der tausende Menschen verkauft und zu unbezahlter Arbeit gezwungen werden.
  2. Keine Hungersnot – Frauen verkaufen Gemüse auf dem Zentralmarkt in Kota Bharu, Malaysien; abgelichtet vom Getty Images Prestige-Fotografen Jesse Warren.
  3. Gute Gesundheitsversorgung – Ein junges Mädchen erhält in Indien eine Schluckimpfung gegen Polio, fotografiert von Ramesh Lalwani.
  4. Hochwertige Bildung – Das Foto der preisgekrönte Getty Images Reportage-Fotografin Paula Bronstein zeigt Schulkinder im pakistanischen Muzaffarabad 2015. Zwei Wochen nach einem verheerenden Erdbeben, das über 50.000 Menschen in der Region das Leben kostete, haben die Kinder erstmals wieder Unterricht an einer Behelfsschule.
  5. Gleichberechtigung der Geschlechter – Dieses Portrait eines als Superheldin verkleideten Mädchens stammt aus der Lean In Collection von Getty Images, die einer starken Darstellung von Frauen, Mädchen und ihren Unterstützer gewidmet ist.
  6. Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen – Die Getty Images Prestige-Fotografin Anne Henly fotografierte indische Schulkinder, die sich in einer Dorfschule außerhalb von Bandhavgarh Füße und Gesicht waschen.
  7. Erneuere Energien – Diese Windräder von Maria Wachala repräsentieren moderne Energie und Nachhaltigkeit.
  8. Gute Arbeistplätze und wirtschaftliches Wachstum – Diese geschickte Aufnahme eines Graphen, der sich aus Alltagsgegenständen zusammensetzt, ist eine kreative Art zur konzeptionellen Illustration von Geschäft und Finanzen.
  9. Innovation und Infrastruktur – Diese Aufnahme von Melbournes Skyline steht stellvertretend für den Bildtrend “unbekannte Zukunft”. Dabei handelt es sich um einen kreativen Umbruch, bei dem die Bildschöpfer jede Form von Nostalgie ablehnen und die neue visuelle Ästhetik einer auf Technologie zentrierten Zukunft schaffen.
  10. Reduzierte Ungleicheit – Eine humorvolle Aufnahme zu einem ernsten Bildkonzept von Dimitri Vervitsiotis, die gleichermaßen Gemeinschaft wie auch Gleichheit illustriert.
  11. Nachhaltige Städte und Gemeinden – Der Getty Images Prestige-Fotograf Tim Robberts setzt in diesem Konzept New York City als baumbedeckte Stadt neu in Szene.
  12. Verantwortungsvoller Konsum – Diese Fotografie des Getty Images Fotografen Hiroshi Watanabe illustriert die Themen Konsum, Umweltschutz und Nachhaltigkeit mit der Hilfe von CGI-Technologie auf erfrischend neue Weise.
  13. Maßnahmen zum Klimaschutz – Diese Arbeit des Getty Images-Fotografen Henrik Sorensen zeigt perfekt den Bedarf an verbesserter Aufklärung, Aufmerksamkeit und institutioneller Kapazität um die Effekte des Klimawandels abzuschwächen.
  14. Leben unter Wasser – Eine grüne Meeresschildkröte beim Tauchgang in einem Korallenriff bei Maui, Hawaii.
  15. Leben an Land – Der preisgekrönte Getty Images Reportage-Fotograf Brent Stirton setzt sich häufig mit den Themen des Artenschutzes auseinander und sein Bild eines toten Silberrückens, das in der Demokratischen Republik Kongo entstand, ist ein besonders starkes Beispiel seiner Arbeit – es trug dazu bei mehr als 50 Millionen US-Dollar an Spenden für den Schutz von Gorillas zu sammeln.
  16. Frieden und Gerechtigkeit – Dieses Bild des Getty Images-Fotografen Randy Pett ist einfach und schön, indem es Kinderfüße nutzt um das Konzept von Gemeinschaft und Freundschaft zu illustrieren.
  17. Partnerschaften, um die Ziele zu erreichen – Partnerschaft, Zusammenarbeit und internationale Unterstützung sind essentiell, um die globalen Ziele zu erreichen.

Related Posts

Comments are closed.

« »