MENU

360-Grad-Aufnahmen für alle: Getty Images und 360Cities werden Partner

February 24, 2016 • Company News

Neue Partnerschaft ebnet den Weg zu einer beeindruckenden Bilderfahrung

Getty Images, weltweit führend im Bereich visuelle Kommunikation, hat heute die Aufnahme einer Vertriebspartnerschaft mit 360Cities.net, der beliebtesten Plattform für die Veröffentlichung professioneller Panoramafotografen rund um den Globus, bekannt gegeben. Aufgrund dieser neuen Partnerschaft wird Getty Images, welches die Aufnahmen hostet und vertreibt, in der Lage sein, diese atemberaubenden, interaktiven geokodierten 360-Grad-Fotos der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

In Zeiten, in denen Technologien im Bereich virtuelle Realität für Verbraucher immer zugänglicher werden, erwartet die Öffentlichkeit realistischere und mitreißendere visuelle Erfahrungen. Die neue Partnerschaft zwischen Getty Images und 360Cities ermöglicht den Kunden einen Zugriff auf die Panoramafotografien der über 10.000 professionellen Fotografen, deren Aufnahmen bei 360Cities verfügbar sind. So wird die alltägliche Medienerfahrung zu einem Erlebnis, das sich der Realität weiter annähert.

Die beeindruckende Sammlung umfasst Tausende sphärischer Aufnahmen, auf denen wichtige Ereignisse und Orte weltweit abgebildet sind, einschließlich Fotografien symbolträchtiger Wahrzeichen wie der Chinesischen Mauer, der Oberfläche des Mondes und Unterwasserwelten wie z.B. des Wracks der Atlantic Princess in der Dominikanischen Republik.

„Diese beispiellose Partnerschaft wird uns in die Lage versetzen, einem breiten Publikum Zugang zu 360-Grad-Aufnahmen und damit zu einem realitätsnahen Erlebnis zu verschaffen. Die Fotografen von Getty Images aus den Bereichen Nachrichten, Sport und Unterhaltung tragen bereits 360-Grad-Inhalte zu unserer unvergleichlichen Bandbreite an Aufnahmen bei. Die Zukunft der virtuellen Realität ist groß. Wir erwarten, dass dieser Bereich in den nächsten fünf Jahren ein enormes Wachstumspotenzial entfalten wird, da die Verbraucher nun zunehmend realistische Aufnahmen erwarten. Wir bei Getty Images sind Vorreiter dieser Bewegung, und die Partnerschaft, die wir mit 360Cities eingegangen sind, ist der lebende Beweis dafür“, so Hugh Pinney, Vice President, Editorial bei Getty Images.

Bruce Pales, CEO von 360Cities, fügt hinzu: „Wir sind von der neuen Partnerschaft mit Getty Images begeistert. Wir sind davon überzeugt, dass wir es mit dem weltweiten Einfluss von Getty Images und unseren renommierten Inhalten schaffen werden, qualitativ hochwertige Panoramafotografien in den Fokus der Medienerfahrung der Menschen zu stellen. Wir konnten in den letzten Jahren bereits einen enormen Nachfragezuwachs nach 360-Grad-Aufnahmen verzeichnen. Unsere Mitglieder werden aufgrund der Partnerschaft nun Zugang zu einem breiteren Kundenkreis haben als jemals zuvor.“

Diesem Entschluss ging die Entscheidung für eine Partnerschaft von Getty Images und Oculus letzten Juni voraus. Damals wurde eine Serie von Premiumaufnahmen für die Plattform für virtuelle Realität zugänglich gemacht, darunter Momentaufnahmen vom FIFA Word Cup und vom roten Teppich beim Filmfestival in Cannes. Diese Inhalte haben sich als enorm beliebt erwiesen und werden millionenfach aufgerufen, wobei der Besucher durchschnittlich mehr als zwei Minuten auf jedem Foto verweilt.

Related Posts

Comments are closed.

« »